Beerdigung oder Feuerbestattung

Die Entscheidung für eine Beerdigung oder eine Feuerbestattung ist persönlich und wird oft vom Gefühl bzw. vom Glaubensbekenntnis bestimmt. Mitunter werden Entscheidungen auch aus Kostengründen getroffen. Wichtig ist jedoch, dass jeder Abschied ungeachtet der Entscheidung für eine Beerdigung oder Feuerbestattung zu einer passenden, schönen und wertvollen Erinnerung an den Verstorbenen wird. 

Bei einer Beerdigung begleiten Sie den Verstorbenen zusammen mit Ihren Angehörigen zu seiner letzten Ruhestätte. Für die Hinterbliebenen kann es wichtig und wertvoll sein, einen Ort zu haben, den sie später noch einmal besuchen können, um zu trauern oder Erinnerungen auszutauschen.

Bei einer Feuerbestattung erhalten Sie die Asche des Verstorbenen. Auch bei einer Feuerbestattung kann ein Gedenkort eingerichtet werden. Das kann eine Urnenwand sein, ein Urnengrab, oder die Beisetzung der Urne erfolgt in einem bestehenden Grab. Die Asche kann auch zuhause an einem geeigneten Ort aufbewahrt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Asche zu verstreuen, etwa an einem Ort, an den Sie wertvolle Erinnerungen haben, oder auf unserer Friedfläche im Wald von Echterheide.

Falls sich der Verstorbene nicht vorab für Beerdigung oder Feuerbestattung entschieden hat, hilft Ihnen der Bestattungsberater gerne bei der richtigen Entscheidung. So können wir gemeinsam einen dauerhaft schönen Abschied gestalten, an den Sie und die anderen Hinterbliebenen mit einem guten Gefühl zurückdenken können.