Grabmal

Bei einer Beerdigung erhält der Verstorbene eine letzte Ruhestätte auf einem Friedhof. Mit dem Grabmal wird diese letzte Ruhestätte gestaltet. Es ist ein Ort, den Hinterbliebene aufsuchen können, um zu trauern, sich an den Verstorbenen zu erinnern oder um seiner zu gedenken. Die Auswahl eines Grabmals ist eine persönliche Sache. Das kann ein Gedenk- oder Grabstein sein, in den ein Text eingraviert ist, oder ein schlichtes Kreuz. Denken Sie jedoch daran, dass es auf einigen Friedhöfen Regeln gibt, denen das Grabmal entsprechen muss.

Auch bei einer Feuerbestattung können Sie ein Grabmal in Form einer Urnennische oder eines Urnengrabs wählen. 

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten für eine geeignete Bestattungsstätte und das Material, die Form und die Gestaltung des Grabmals. Ihr Bestattungsberater bespricht gerne die Möglichkeiten mit Ihnen, wie die letzte Ruhestätte des Verstorbenen nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden kann.

Grabmal